IT Lexikon

Alle | A B C D E G H I K L N P R S T U W Z
Es gibt 5 Namen in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben B beginnen.
B2C
Business-to-Consumer steht für Kommunikations- und Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmern und Privatpersonen.

Backup (Datensicherung)
Datensicherung bezeichnet das Kopieren von Daten in der Absicht, diese im Fall eines Datenverlustes zurückkopieren zu können. Somit ist Datensicherung eine elementare Maßnahme zur Datensicherheit. Die auf einem Speichermedium redundant gesicherten Daten werden als Sicherungskopie, engl. Backup, bezeichnet.

Bad Request
Ein Bad Request tritt häufig als Fehlermeldung auf und gibt an, dass es ein Problem mit dem Browser des Nutzers gibt. Dies kann auch von Spezial-Programmen missbraucht werden um die Website anzugreifen.

Binaries
Binärdateien (englisch Binaries) sind spezielle Dateien, die von Programmen oder Prozessoren interpretiert werden können. Sowohl das Programm als auch der Prozessor müssen das Format der Binärdatei kennen und unterstützen. Jedes Programm, das Informationen in einer Binärdatei benötigt, muss genau wissen, wo diese zu finden sind. Daher müssen die Daten in der Datei genau nach einem zuvor definierten Schema strukturiert sein, damit sie verarbeitet werden können.

Brute-Force-Angriffe
Brute-Force-Angriffe (auch als Brute-Force-Cracking bezeichnet) entsprechen sinnbildlich dem Ausprobieren aller Schlüssel am Schlüsselring und den versuch den richtigen Schlüssel für den Cyberangriff zu finden. Brute-Force-Angriffe sind einfach und "zuverlässig". Der Angreifer lässt den Computer die Arbeit erledigen, z. B. verschiedene Kombinationen aus Benutzername und Kennwort, bis der Computer eine gültige Kombination findet.